Montag, 2. November 2015

Rezension zu : Obsession: Vertrauensvolle Hingabe von Felicity La Forgia



Cover : Sieben Verlag




Broschiert: 350 Seiten
Verlag: Sieben-Verlag (1. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3864435366
ISBN-13: 978-3864435362
Preis : 12,90 

kaufen --->klick











Stell dir vor, du hast den Mann deines Lebens gefunden. Stell dir vor, es ist der einzige Mann, der je mehr in dir gesehen hat als all die anderen. Stell dir vor, du hättest ihm deine Welt zu Füßen gelegt, doch dann hat er dich verlassen. Würdest du nicht hoffen und warten? Würdest du nicht alles tun, um ihn zurückzugewinnen? Stell dir vor, du hast die Frau deines Lebens gefunden. Stell dir vor, du wolltest ihr die Sterne vom Himmel holen. Stell dir vor, du hast ihr vertraut, doch sie hat dein Vertrauen missbraucht, auf die schlimmstmögliche Weise. Würdest du nicht auch der Liebe abschwören? Würdest du nicht alles tun, um nie wieder so hintergangen zu werden und deine Welt vor dem Absturz zu retten? Michaela und Rowan sind beide von der Liebe enttäuscht. Doch Hingabe und Lust, Anziehung und Dominanz sind auch ohne Liebe ein Genuss. Zumindest denken sie das.










In Obsession - Hingabe geht es um Michaela und Rowan, die beide von der Liebe enttäuscht wurden und nun in Hingabe, Lust, Anziehung und Dominanz etwas suchen und hoffen das sie auch ohne Liebe Genuss empfinden werden.Doch können zwei verletze Seelen wie sie ohne Liebe auskommen??
Michaela wollte schon immer gerne etwas mit backen machen, weil sie es liebt. Doch als sie die Prüfung nicht schafft ist sie erstmal am Boden zerstört. Als sie daraufhin Rowan trifft, kann sie sich seiner Anziehung nicht entziehen.
Rowan war auf der See tätig und wollte nach einer Pause kurz zu seiner Familie. Was ihn dort erwartete war einfach nur sehr verletzend und haben sein Herz gefrieren lassen. Jetzt kämpft er um das einzige was ihm noch lieb ist. Als er dann auf Michaela trifft ist er sofort angezogen von ihr .. 

Der Schreibstil von Felicity La Forgia zieht mich wieder in den Bann der Autorinnen und zieht mich wieder in eine Welt von Lust, Hingabe und Dominanz. Dieses Mal haben beide Protagonisten schwere Dinge erlebt die sie immer noch belasten und sie deswegen nicht so leicht Gefühle zulassen können. Auch die Hintergründe woher beide kommen könnten unterschiedlicher nicht sein. Er war Ehemann, Vater und hatte seine Frau geliebt, bis diese ihm etwas antat was man nicht so leicht vergessen kann. Michaela wollte eine Ausbildung beenden, aber sie hat es mit der schriftlichen Prüfung nicht geschafft und ihre Mutter lässt ihre hohen Erwartungen immer an ihr aus.  Das Buch wird aus der Sicht von beiden erzählt und man kann so noch mehr über ihre Gefühle, Gedanken mitbekommen.

Die Spannung hat mich sich schon ab der ersten Begegnung zwischen Rowen und Michaela in denn Bann des Buches gezogen. Beide lernen sich gerade an einem Tiefpunkt in ihrem jeweiligen Leben kennen und wollen auf andere Gedanken kommen. Als sie sich dann auf ein Spiel mit ihm einlässt spürt man einfach das sie es beide brauchen. Sie wollen sich wieder sehen, doch das Schicksal greift dazwischen. Als Michaela dann auf einem Schiff einen Job durch Crispin Vermittelt bekommt sehen sich die beiden wieder. Die Anziehung ist groß und man spürt das noch nicht alles beendet ist zwischen Ihnen. Doch was ist wenn beide noch Dinge belasten die sie nicht einfach weg stecken können und die Liebe da nur im Weg steht?  Können sie zusammen eine Zukunft haben??

Das Cover verspricht schon erotische Momente und hat mich sofort angesprochen. Die Farben sind schön gestaltet und der Schriftzug macht es endgültig zum Hingucker.


Das Ende hat mich mehr als nur berührt und die Autorinnen haben sich mal wieder selbst übertroffen. Rowan hat endlich das bekommen was er verdient hat und zusammen mit Michaela.






Mit Obsession - Vertrauensvolle Hingabe haben Felicity La Forgia wieder ein erotisches Meisterwerk geschaffen,das den Leser nach nur ein paar Seiten wieder mitnimmt und man sich einfach nicht davon lösen will.
Flüssiger Schreibstil, eine Handlung die mit jeder Seite besser wird und erotische Szenen die man nicht so leicht vergisst, das alles macht Felicity La Forgia besonders.


 5 von 5 Schmetterlingen








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen