Donnerstag, 19. November 2015

Rezension zu: Gamemaker - Meister des Spiels von Kresley Cole


Cover : Egmont LYX

Taschenbuch: 450 Seiten
Verlag: Egmont LYX (5. November 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802599675
ISBN-13: 978-3802599675
Preis : 9,99 €

Kaufen --->KLICK





Catarina Marins Leben ist völlig aus den Fugen geraten. Nach dem Verrat ihres Exmannes, der sie wegen ihres Geldes umbringen will, muss sie sich verstecken und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Als sie eine Freundin vertritt, die für einen Edel-Escort-Service in Miami arbeitet, begegnet ihr der attraktive Mafiaboss Maksimilian Sewastian. Schon bei ihrem ersten Treffen lodert die Leidenschaft zwischen ihnen und bringt Maksimilians berüchtigte Selbstbeherrschung in Gefahr. Und die benötigt er dringend, denn Maksimilian ist ein Mann mit vielen Feinden. Kann er die Frau, die er liebt, schützen und seine Vergangenheit hinter sich lassen?







In " Gamemaker - Meister des Spiels" geht es um Cat Marins die feste Regeln in ihrem  Leben hat. Das sie niemals einem Mann wieder trauen wird. Ihr Job als Escort Dame führt sie zu Maximilian Sewastian der ihr erster Kunde ist. Er bringt ihr Leidenschaft und Sinnlichkeit. Aber kann er sie aus ihrer Dunkelheit befreien?

Cat Maríns befindet sich seit ihr Ehemann sie wegen ihres Vermögens umbringen will auf der Flucht und sie versucht sich mit Jobs durchzuschlagen. Da bekommt sie das Angebot eine Escort Dame zu vertreten und nimmt an. Ihre Vergangenheit ist zu Beginn noch nicht wirklich klar und man muss erst tiefer im Buch sein um den Grund zu erfahren wieso sie von ihrem Zuhause weg ist und unter einer anderen Identität lebt.

Maximilian Sewastian ist reich, geheimnisvoll und bringt das Leben von Cat durcheinander. Er ist ihr erster Kunde als Escort Dame und bringt ihr Vorhaben sich keinem Mann mehr anzuvertrauen durcheinander. Er ist begehrter Junggeselle und ist dafür bekannt eine Escort Dame nicht zweimal zu buchen.

Der Schreibstil von Kresley Cole ist angenehm flüssig und hat mich einfach durch das Buch gezogen. Bei diesem zweiten Band geht die Reihe mit neuen Figuren weiter und man lernt Cat und Maximilian kennen. Das Buch wird aus der Sicht von Cat erzählt und man kann so gut ihre Gedanken und Gefühle einordnen die sie während der Geschichte hat. Auch Rückblenden aus der Vergangenheit die Cat und ihren Mann betreffen und man so ihrem Geheimnis stück für Stück näher kommt. Beide kommen aus verschiedenen Hintergründen und man kann Maxim zuerst nicht ganz verstehen und wieso er sich so gibt wie er ist. Erst nach und nach erfährt man mehr über ihn.

Die Spannung hat mich mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte gerissen und ich konnte mich kaum beherrschen damit aufzuhören ;). Schon beim ersten treffen der beiden kann man erahnen das es mehr als nur ein treffen wird und Maxim sich Cat nicht entziehen kann. Er weckt eine tiefe Sehnsucht in ihr und obwohl er auch gefährlich ist kann sie sich nicht von ihm wegbewegen. Doch kann Cat mit ihm zusammen aus ihrer Dunkelheit entkommen und ein neues Leben anfangen? Was passiert mit ihrem noch Ehemann und dessen Intrigen, kann sie ihre alte Identität wieder bekommen ?? Diese und andere Fragen halten den Leser auf trapp und man will einfach bis zum Schluss durchlesen.

Das Cover hat mich wieder magisch angezogen denn es ist wieder ein toller Hingucker fürs Regal geworden. Die Farben und besonders der Schriftzug des Titels sind dem Verlag einfach wieder gelungen. Die Perlenketten darauf versprechen Sinnlichkeit und erotische Stunden.

Das Ende hat die Autorin wieder bis zur letzten Seite mit Spannung gefüllt und ich konnte mich nicht davon lösen. Ich habe mit Cat und Maxim mitgefiebert und gebangt.




Mit Gamemaker - Meister des Spiels hat Kresley Cole ein weiteres Meisterwerk geschaffen das mich nach nur ein paar Seiten gefesselt hat. Eine intensive Story, authentische Charaktere und ein Schreibstil der bis zur letzten Buchseite den Leser nicht loslässt.



Meine Bewertung : 5 von 5 Schmetterlingen





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen