Mittwoch, 21. Oktober 2015

Rezension zu : Make it Count - Gefühlsgewitter von ALLY TAYLOR

Cover : KNAUR



Taschenbuch: 272 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. Oktober 2015)
ISBN-10: 3426518112
ISBN-13: 978-3426518113
Preis : 8,99

KAUFEN ---> klick 




Als Katie auf der Highschool den mysteriösen Bad Boy Dillen kennenlernt, zieht er sie an wie ein Magnet. Dabei war ihre Welt bisher alles andere als rosarot, denn seit dem plötzlichen Tod ihres Vaters lebt sie bei ihrer lieblosen Mutter in der Kleinstadt Oceanside. Dillen weckt in Katie eine nie gekannte Leidenschaft, und bald ist sie ihm mit Haut und Haaren verfallen. Obwohl Dillen sich zunächst kühl und abweisend gibt, verlieren sich die beiden in einem Strudel aus wilden Träumen und heißem Verlangen. Doch dann holt die Realität sie ein …






In Make it count - Gefühlsgewitter geht es um Katie, die zu ihrer Mutter zieht, nach dem ihr Vater stirbt. In eine Kleinstadt Oceanside. Gleich am ersten Tag in ihrer Highschool verliebt sie sich in Dillen. Auch wenn dieser unerreichbar wirkt, kann sie sich ihm nicht mehr entziehen. Doch dann kommt die Realität ..

Katie muss nach einem schlimmen Verlust zu ihrer Mutter ziehen und dort alles verarbeiten. Gleich in ihrer neuen Schule sieht sie Dillen und kann sich ihm nicht entziehen. Sie ist sehr durcheinander und als sie gleich darauf in ihrer neuen Schule mit Dillen zusammenstößt glaubt sie, das er wie sie das selbe schon einmal durch gemacht hat, einen wichtigen Menschen verloren zu haben.

Dillen hat eine mysteriöse Aura und hat diesen undurchdringlichen Blick. Auf den ersten Blick wirkt er weit weg und hat kein Interesse an Katie. Doch dann kommt alles anders. Er selbst hat Geheimnisse von denen er nicht der Außenwelt preisgeben will und er zeigt auch keine Emotionen im Gesicht.

Der Schreibstil von Ally Taylor ist angenehm flüssig und hat mich sofort in die Geschichte gezogen. Das Buch wird aus der Sicht von Katie erzählt und man kann so noch mehr über ihre Gedanken und Gefühle erfahren.  Auch der Ort selbst von dem die Autorin erzählt, lässt den Leser neugierig werden, da ich selbst auch Fan von Stränden und Wasser bin.

Die Spannung hat mich schon ab dem ersten Moment als sich Dillen und Katie treffen in den Bann gezogen. Man spürt sofort das da etwas ist zwischen ihnen. Für Katie wird es zuerst nicht einfach, denn ihre Mutter hatte sie und ihren Vater damals verlassen und nun muss sie bis zum College bei ihrer Mutter und ihrem neuen Mann leben. Das Tempo nimmt mit jeder Seite mehr zu und Ally Taylor versteht es den Leser mehr und mehr zu in Katies Geschichte zu ziehen. Als ihre Gefühle für Dillen immer mehr werden kann sie sich nicht von ihm entziehen. Aber irgendetwas verbirgt er vor ihr und das könnte alles zerstören..

Das Cover ist wunderschön und das Paar darauf wirkt sehr vertraut. Auch die Farben setzen tolle Akzente und der Schriftzug rundet es ab. Da ich auch das andere Cover von diesem Buch kenne muss ich sagen, dass ich beide sehr schön finde und der Verlag es toll umgesetzt hat.  

Das  Ende hat mich bis zum Schluss im Buch gehalten und mich mit Katie und Dillen mitfiebern lassen. Beide müssen noch einiges durchmachen bevor sie ihr Happy End bekommen können. Werden die beiden es schaffen??




Mit Gefühlsgewitter hat Ally Taylor einen fesselnden Start ihrer Make it Count Reihe geschaffen, der mich von Beginn bis zur letzten Seite begeistert hat.
Drama, große Gefühle und ein Schreibstil der einen nicht so leicht wieder gehen lässt.



5 von 5 Schmetterlingen 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen