Samstag, 5. September 2015

Rezension zu : When You’re Back – Gefunden von Abbi Glines (Rosemary Beach 12)


Cover : Piper Verlag 

Verlag: Piper
Seiten: 288
Preis: Taschenbuch: 8,99
Erschienen: 10.08.2015
 Reihe:  Rosemary Beach 
Kaufen ---> klick 





Die Zukunft erscheint rosig für Reese. Sie hat in Mase ihren absoluten Traummann gefunden, und sie freut sich, endlich ihren leiblichen Vater kennenzulernen. Alles wird gut. Doch während sie ihre neue Familie in Chicago besucht, verbringt Mase viel Zeit mit Aida. Als Reese zurückkommt, muss sie bald erkennen, dass Aida mehr für Mase empfindet und um ihn kämpfen wird – und sie hat nicht vor, sich an die Spielregeln zu halten …








Im zweiten Band scheint Mase und Reese Zukunft immer besser zu werden.
Sie und Mase sind glücklich zusammen und er ist ihr absoluter Traummann.
Auch ihre Familie hat sie wieder gefunden, doch Mase verbringt derweil viel Zeit mit Aida. Sie muss erkennen, dass auch sie etwas will von Mase und sie will um ihn kämpfen.

Auf den zweiten Band habe ich mich sehr gefreut, denn endlich ging die Geschichte von Mase und Reese in die letzte Runde.
Beide Mase und Reese sind als Paar glücklich und sind froh zueinander gefunden zu haben. Sie findet einen Job und auch ihren Umzug hat sie nie bereut. Doch dunkle Wolken ziehen wieder auf und Mases Cousine Aida scheint ständig um ihn herum zu sein und will ihn für sich gewinnen. Auch Reese wird von Captain nicht in Frieden gelassen und als ob das nicht reichen würde kommt wieder etwas aus Reese Vergangenheit.

Der Schreibstil von Abbi Glines ist leicht und flüssig und hat mich wieder in das Buch gezogen. Die Seiten verfliegen nur so und man glaubt gar nicht wie schnell man auf der letzten Seite ankommt. Das Buch wird im Wechsel von Reese und Mase erzählt und man kann so immer mehr über ihre Gefühle und Gedanken erfahren. Aber auch Captain hat ein Kapitel im Buch aus seiner Sicht

Beide Hauptfiguren haben sich seit dem ersten Band unterschiedlich weiter entwickelt und man merkt, das Mase erfahrener wird und zusammen mit Reese ihn nicht mehr bremsen kann.  Doch dann merkt man wie Eifersucht und auch Mase Verhalten anders wird und er mehr und mehr seinem Vater ähnelt. Bis er wieder klarer sieht, vergehen ein paar Seiten.

Die Spannung und Handlung im Buch ist einfach wie im ersten Teil mit viel Gefühlen und auch teilweise wie eine Berg und Talfahrt bei der es und runter und wieder hoch geht. Aber dennoch hat mir wie in den anderen teilen eine Kleinigkeit gefehlt und es war für mich nicht ganz der perfekte Rosemary Beach Roman wie zum Beispiel bei Rush und Blair.

Das Cover hat mich gleich im im ersten Band einfach angezogen und es passt wie die Faust aufs Auge zur Reihe .Der schöne Schriftzug rundet alles noch einmal ab. 

Das Ende hat mich bis zur letzten Seite mit Reese und Mase mitfiebern lassen und ich konnte mich nicht mehr halten bis zur letzten Seite. Abbi Glines schafft es immer wieder das ich ihre nicht mehr loslassen will, bis ich ganz sicher weiß wie es ausgeht.





Mit When You're back hat Abbi Glines eine emotionalen und fesselnden Abschluss um die Geschichte von Reese und Mase geschaffen. Die Charaktere haben mich wie im ersten Teil für sich genommen und auch wenn es jetzt nicht so perfekt wie in anderen Teilen der Reihe war hat es mich trotzdem mitgerissen. Deswegen bekommt das Buch von mir 4 Schmetterlinge von 5.



1 Kommentar:

  1. Huhu :-)

    Da kann ich dir nur zustimmen. Irgendetwas fehlte mir, daher bekam es auch von mir nur 4 Sterne.

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen