Mittwoch, 9. September 2015

Rezension zu : Undercover Lover : Erotischer Roman von Jazz Winter



Cover : Heyne 


Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (13. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453545796
ISBN-13: 978-3453545793
Preis : 8,99

Kaufen --- >KLICK  






Kaylin und Nevin fühlen sich zueinander hingezogen, leben gemeinsam sexuelle Fantasien aus – doch Nevin ist Undercoverpolizist und muss zu viele Geheimnisse hüten, die er für zu gefährlich hält, um sich ernsthaft mit Kaylin einzulassen. Eines Tages wird Kaylins Bruder Eric erschossen, und ihre Welt steht Kopf. Genau in diesem Moment tritt der ebenso geheimnisvolle wie attraktive Ciaran in ihr Leben, und die eigentlich bodenständige Irin verliert sich zwischen ihrer Liebe zu Nevin und sexueller Hörigkeit gegenüber Ciaran in einem Strudel aus Gefahr und Verlangen und riskiert dabei sogar ihr eigenes Leben.








In " Undercover Lover" geht es um Kaylin , die zusammen mit ihrem Bruder eine Bar und einen Nachtclub führt. Alles scheint gut zu laufen in ihrem Beruf, doch Privat ist sie lebt mit Nevin einem Undercoverpolizisten erotische Fantasien, doch sein Job steht zwischen ihnen. Als dann ihr Bruder stirbt und sie merkt, dass er ihr mehr verheimlicht hat, ist sie am Boden zerstört. Als dann Ciaran in ihr Leben tritt, der dazu noch attraktiv ist, steht sie auf einmal zwischen zwei Männern.

Kaylin führt eine Bar und einen Nachtclub mit ihrem Bruder zusammen und beruflich läuft alles gut. Ihre erotischen Neigungen lebt sie mit Nevin einem Polizistin aus, doch der kann meine feste Beziehung wegen seines Jobs haben.

Ciaran ist attraktiv und geheimnisvoll. Er kommt wie aus dem nichts in ihre Welt und er zieht sie auch magisch an. Doch was will er wirklich? Er wirkt geheimnisvoll und man weiß nicht was er von Kaylin will.

Nevin ist der Undercover Polizist, der zu viele Geheimnisse hat und die eine Beziehung zu Kaylin nicht ermöglicht. Ihre erotischen Fantasien lebt sie zusammen mit ihm aus.

Der Schreibstil von Jazz Winter ist angenehm flüssig und hat mich sofort in das Buch gezogen. Das Buch wird aus der Sicht von Kaylin erzählt und man erfährt so über ihre Gefühle und Gedanken während der Geschichte. Die Handlung hat ein gutes Tempo und ich konnte mich nicht so leicht aus dem Buch kommen.

Die Spannung und Handlung der Geschichte haben mich mit einigen Wendungen, die man als Leser schon durch den Klapptext erahnen kann neugierig gemacht und es wurde in der Mitte immer interessanter. Auch muss ich Kaylin noch mit Problemen, die ihr Bruder geschaffen hat auseinandersetzen. Die erotischen Szenen setzen noch den zusätzlichen Kick und man kann sich ihnen nicht entziehen. Jazz Winter hat einen tollen Stil es macht Spaß ihrer Geschichte zu folgen und wie ihre Charaktere sich entwickeln.

Das Cover verspricht schon eine Menge prickelnde Erotik und auch die Farben haben mich gleich in ihren Bann gezogen. Der schöne Schriftzug setzt tolle Akzente und man will sich einfach nicht davon lösen.

Das Ende hat mich einfach bis zu letzten Seite gefesselt und ich konnte es einfach nicht weglegen. Mit 288 hat die Autorin ein schönes erotisches Werk geschaffen und ich freue mich auf ihre nächsten Werke.





Mit Undercover Lover hat Jazz Winter ein tolles erotisches Werk geschaffen, das den Leser nach nur ein paar Seiten mitnimmt und man nicht so schnell wieder in die Realität gehen möchte.


Flüssiger Schreibstil, authentische Charaktere und eine Handlung die nicht ermüdend wird. 

5 von 5 Schmetterlingen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen