Donnerstag, 17. September 2015

Rezension zu : Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon



Cover : Dressler Verlag 

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Dressler (17. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3791525409
ISBN-13: 978-3791525402
Preis : 16,99

KAUFEN -->KLICK



Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren. So hat man die Liebe noch nie gelesen! Das neue Lieblingsbuch für Töchter und ihre Mütter: Eine außergewöhnlich berührende Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und John Green mit besonderen Illustrationen, Skizzen, Notizen und E-Mails.







In " Du neben mir- Und zwischen uns die ganze Welt" geht es um
Madeline, die sagt wenn ihr Leben ein Buch wäre, es auch
beim Rückwärtslesen dasselbe wäre. Sie leidet an einem seltenen Immundefekt, der sie daran hindert das Haus zu verlassen. Als sie mitbekommt das ein neuer Nachbarsjunge nebenan einzieht, der schon auf den ersten Blick anziehend wirkt ist ihre Neugier geweckt. Sie will alles riskieren, auch wenn es nur für einen Tag wäre.

Madeleine ist kein normales Mädchen das draußen mit anderen sein kann und sich mit Freunden treffen kann. Sie leidet an einem Immundefekt und kann ein Leben lang nicht aus dem Haus. Ihr Leben ist jeden Tag das gleich bis ein neuer Junge nebenan einzieht.

Olly ( Oliver) ist der neue Nachbar von Madeline und er wirkt auf den ersten Blick geheimnisvoll und anziehend mit seinen blauen Augen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und schon nach wenigen Seiten habe ich nicht mehr aufhören können zu lesen. Madelines Erzähler Perspektive hat mich immer weiter vorangetrieben und ihre Gedanken rund um Olly und seine Familie, die sie beobachtet haben mich zum Schmunzeln gebracht.Auch die Tagebucheinträge könnten authentischer sein und es gibt sehr viele Infos ihre Krankheit erfährt und wie sie leben muss, haben mich sehr berührt und ich selber wünschte es gäbe da etwas was diesen Menschen helfen könnte.

Die Spannung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Madeline gezogen. Man merkt ,dass ihr Leben durch ihre Krankheit bestimmt ist und sie keinen anderen Kontakt außer ihrer Mutter, Lehrer und Krankenschwester hat. Bis sie Olly ihren neuen Nachbarn sieht und sie sich irgendwie kennen lernen. Die beiden werden Freunde und man spürt wie Madeline langsam mehr Freude in ihrem Leben hat. Doch auch diese bleibt nicht lange als ihre Nähe zu ihm auffliegt und sie sich nur über kurze Chats und Fenster Botschaften unterhalten können? Die Handlung wird immer packender in der Mitte und ich konnte mich kaum vom Buch lösen. Wie wird ihre Geschichte ausgehen? Hat sie mir Olly eine Zukunft ?

Das Cover mit den verschiedenen bunten Sachen darauf macht sofort Lust in das Buch einzutauchen und man will sich nicht so leicht wieder davon lösen. Der Schriftzug ist toll in Szene gesetzt und rundet das Cover ab.

Das Ende hat mich bis zur letzten Seite inne halten lassen, denn die Autorin hat eine große Bombe platzen lassen von der ich nicht gedacht hätte das sie war ist. Diese Auflösung hat meine ganze Sicht auf das Buch geändert und es war trotzdem ein toller Abschluss.




Mit " Du Neben Mir- Und zwischen uns die Welt hat Nicola Yoon ein tolles Jugendbuch geschaffen, das mich bis zur letzten Seite emotional berührt hat und die Charaktere es zu etwas besonderem Gabe haben.


5 von 5 Schmetterlingen


Kommentare:

  1. Oh wow, das klingt ja gut. Ich finde das Cover ehrlich gesagt schrecklich (ups) und habe mir den Inhalt/andere Rezensionen nie genauer angeschaut und ich muss sagen, das war ein Fehler! :D Deine Rezension ist ja wirklich positiv und macht mich so neugierig auf das Buch, weil der Inhalt doch ziemlich gut klingt. Ich setze es gleich auf meine Wunschliste :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mir hat es sehr gut gefallen und du wirst überrascht sein was für eine große Wendung das Buch am Ende nimmt. mich hat es nicht enttäuscht und ich habe die zwei Protagonisten wie Olly und Madeline nach einer Zeit echt liebgewonnen.

      Die Illustrationen sind auch super schön im Buch und dann noch die Chats zwischen olly und ihr die sind echt zum schießen xD

      Löschen