Donnerstag, 6. August 2015

Rezension zu: Broken - Gefährliche Liebe ( E-Book) von Chelsea Fine


Cover : Blanvalet 

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3734100135
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (13. Juli 2015)
Preis : 5,99



Inhalt :

Heiße Leidenschaft, dunkle Geheimnisse - und die ganz große Liebe

Die Semesterferien stellen Pixie Marshall gleich vor zwei Herausforderungen: Sie braucht Geld, und sie braucht eine Bleibe. Ein Job in einem Bed & Breakfast scheint die Lösung ihrer Probleme zu sein. Doch Pixie hat nicht geahnt, dass ihr Zimmernachbar ausgerechnet Levi Andrews sein würde. Der extrem heiß ist. Und den Pixie am liebsten nie wieder sehen würde ... Denn ein Jahr zuvor waren sie dabei, sich ineinander zu verlieben – bis eine schreckliche Nacht alles veränderte. Doch Levi jetzt aus dem Weg zu gehen stellt sich als unmöglich heraus. Was ihn allerdings nicht zu stören scheint …

Meine Meinung :

In " Broken. Gefährliche Liebe geht es um Pixie Marshall, die gleich zwei Probleme hat: Sie braucht Geld, und eine bleibe. Sie entschließt sich in einem Bed & Breakfast zu arbeiten. Doch dort sie hat nicht geahnt dass ihr Zimmernachbar Levi Andrews ist. Der dazu noch gut aussieht und eine Vorgeschichte mit ihr hat. Doch ihm auszuweichen scheint nicht einfach zu sein.

Pixie Marshall muss in ihren Semester Ferien Geld verdienen und eine Bleibe finden. Dabei scheint ihr ein Bed& Breakfast ideal, doch das sie jemand aus ihrer Vergangenheit wieder sieht und dazu jemand in den sie sich fast verliebt hätte..

Levi Andrews ist ihr Zimmernachbar und die beiden verbindet eine Vorgeschichte in der sie beinahe zusammen gekommen wären. Doch eine schreckliche Nacht änderte alles

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm und man wird durch ihn noch mehr in die Geschichte von Levi und Pixie gezogen. Das Buch wird aus der Sicht von beiden erzählt und man kann so im Wechsel immer wieder erfahren was  beide fühlen und denken. Man spürt das da etwas war zwischen ihr und ihm und das es schwer ist wieder auf eine normale Ebene miteinander zu kommen und normal miteinander umzugehen.  

Die Spannung und Handlung der Geschichte ist von Beginn an packend und man kann nicht so schnell wieder aufhören zu lesen. Die Charaktere des Buches zeigen viele Emotionen und diese werden von der Autorin klar dargestellt. Gleich zu Anfang wird man in die Geschichte gezogen und erfährt nach und nach wieso Levi und Pixie sich voneinander entfernt haben und keinen Kontakt mehr haben. Als beide dann aber im selben Bed & Breakfast arbeiten, versuchen sie einander mit Streichen zu ärgern. Doch selbst das wird irgendwann ermüdend. Werden beide sich wieder aneinander annähern und können sie ihre alte Anziehung noch verdrängen ?  Es bleibt fesselnd und ich konnte bis zum Ende nicht aufhören. Ob die beiden vielleicht wieder zusammenkommen, erfahrt ihr wenn ihr euch das e-book oder ab 17 August das Print Buch in euer Regal holt.

Das Cover wirkt typisch für einen young adult Roman und zeigt zwei Personen, die sich sehr nahe stehen und man spürt das da etwas zwischen diesen Personen ist. Die Farben und der Schriftzug heben das ganze noch hervor und machen es zu einem Hingucker.

Das Ende hat mich nicht mehr losgelassen und ich freue mich schon auf die weiteren Bände, in denen man als Leser neue Charaktere kennen lernt und deren Geschichte.

Fazit :

Mit Broken. Gefährliche Liebe hat die Autorin einen Roman geschaffen, der amüsant, fesselnd, spritzig und toll zum lesen war.  Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und haben das Buch abgerundet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen