Sonntag, 9. August 2015

Rezension zu : After forever: AFTER 4 von Anna Todd


Cover : Heyne

Broschiert: 576 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (10. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453418832
ISBN-13: 978-3453418837
Originaltitel: After (4)
Preis : 12,99

Kaufen -->KLICK


Die Reihe : 

After passion: AFTER 1
After truth: AFTER 2
After love: AFTER 3
After forever: AFTER 4


Inhalt:

Life will never be the same ...

Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, wird Tessa klar, dass sie ihn nicht retten kann. Zumindest nicht, ohne sich selbst zu opfern …


Meine Meinung :

Nun geht die After Reihe in die letzte Runde mit Tessa und Hardin. Die Verbindung zwischen ihnen ist so stark wie längst nicht mehr. Hardin hat sich um Bad Guy verändert und Tessa ist nicht mehr das Good Girl. Er braucht sie, doch dann tritt die Vergangenheit wieder in den Vordergrund. Werden die beiden es schaffen??

Tessa macht in eine Menge Veränderungen durch und auch ihre Gefühle werden durch Hardin wieder auf eine harte Probe gestellt. Es passieren vielen Dinge auf einmal und ich konnte sehr mit ihr mitfühlen.

Hardin muss mit seiner Vergangenheit kämpfen und tut dabei Tessa wieder weh sodass beide wieder an einem Punkt angelangt sind wo alles was sie hatten auf der Kippe steht und Tessa mit ihm abschließen will.

Der Schreibstil von Anna Todd hat mich wieder in das Buch gezogen und die Seiten sind nur so dahin geflogen. Man spürt dieses Mal deutlich das dieses mal etwas sehr viel schweres zwischen ihnen steht und man sich fragt, ob das nicht das Ende zwischen ihnen bedeutet? Das Buch wird aus der Sicht von Hardin und Tessa erzählt und man kann so wieder voll und ganz in ihre Gefühls und Gedankenwelt eintauchen.

Die Spannung und Handlung der Story fiebert mit diesem Band 4 ihrem Höhepunkt entgegen und Tessa und Hardin müssen noch viele schwierige Momente überstehen und dabei kommt ihnen aber auch die Vergangenheit mit ins Spiel. Auch traurige Momente begleiten Tessa und auch Veränderungen stehen an. Anna Todd hat diesem letzten Band sehr viele Emotionen und Wendungen gegeben, sodass man als Leser wieder einiges mitmacht und bis zum Ende lesen durch lesen muss. Werden die beiden am Schluss doch ein Happy End bekommen?

Das Cover mit dem schönen Muster das alle Cover bisher geziert hat, ist dieses mal wieder ein Hingucker und zieht mich immer wieder in seinen Bann.  Es macht die Reihe komplett und alle zusammen sind die Bände ein toller Blickfang für jedes Bücherregal.

Das Ende hat mich bis zur letzten Seite den Atem anhalten lassen und ich konnte gar nicht realisieren, dass ich die Reihe damit an ihrem Schluss angelangt war. Ich bin froh das die beiden das bekommen haben,  was ich mir gewünscht habe für sie. Ich bin gespannt welche Werke Anna Todd noch herausbringen wird und ob dieses genauso werden wie diese Reihe.

Fazit :


Mit After Forever hat Anna Todd einen dramatischen und Gefühlsvollen Abschluss ihrer Reihe geschaffen, der mich es in einem Zug hat durchlesen lassen. Tessa und Hardin haben bis zuletzt viel durchmacht und haben dann doch ihr Happy End bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen