Sonntag, 26. Juli 2015

Rezension zu : Tinman von Moni Kaspers







Cover : Sieben Verlag 
Produktinformation
Broschiert: 300 Seiten
Verlag: Sieben-Verlag (1. Juli 2015)
ISBN-10: 3864435153
ISBN-13: 978-3864435157

Preis : 12,90 





Inhalt :

Samantha steht vor dem größten Abenteuer ihres Lebens. Sie folgt ihrem Verlobten in die USA, wo sie sich gemeinsam eine neue Existenz aufbauen und heiraten wollen. Doch als Sam in Amerika ankommt, scheint ihr Verlobter wie ausgewechselt. Ihre Begegnung mit dem Cowboy Luke „Tinman“ Brannigan tut ihr Übriges, um ihre Welt und ihre Gefühle komplett auf den Kopf zu stellen. Man nennt ihn Tinman, den Mann ohne Herz, und es ist ihm egal. Für Luke hat es schon lange nichts mehr gegeben, wofür sich ein Herzschlag noch lohnen würde. Doch als er Samantha begegnet, ändert sich etwas in ihm. Aber hat ihre aufkeimende Freundschaft, und vor allem die aufflackernde Leidenschaft, überhaupt eine Chance?



Meine Meinung :

In " Tinman" geht es um Samantha, die vor einem großen Abenteuer steht. Sie folgt ihrem Ex in die USA wo sie beide zusammen Leben wollen. Doch als sie dort ist, ist er wie ausgewechselt. Später trifft sie dann noch den Cowboy Luke
( Tinman) der ihre Gefühle durcheinander bringt.
Doch Luke hat schon lange nichts mehr gespürt was seinen Herzschlag anregt, bis er auf Samantha trifft. Haben die beiden eine Chance durch eine Freundschaft mehr zu bekommen?

Samantha will eigentlich mit ihrem Verlobten ein neues Leben in den USA beginnen, doch auf einmal ist er ganz anders, was mag der Grund sein ?

Luke ( Tineman) hat schon lange sein Herz und Gefühle unter Verschluss und für ihn gab es bisher nichts was ihn dazu gebracht hätte das er wieder wie verrückt schlägt bis Samantha in sein Leben gerät.

Der Schreibstil von Moni Kaspers ist angenehm flüssig und ich konnte mich sofort in diese Welt aus Cowboys, Pferden hinfinden. Das Buch wird aus der Sicht von Samantha und auch von Luke erzählt Sofas

Die Spannung hat mich schon ab der ersten Begegnung zwischen Luke und Samantha in den Bann des Buches gezogen und es wurde mit jeder Seite interessanter. Luke und sie lernen sich immer besser kennen und beginnen langsam eine Freundschaft. Doch als ihr Mann merkt das sie mehr Zeit mit ihm verbringt erpresst er Luke. Dann ist da noch Lukes Geheimnis,das ihn immer noch sehr gefangen hält. Werden er und Samantha trotzdem einen Weg finden zusammen zukommen ?

Das Cover mit dem Cowboy und der Frau im Arm hat mich sofort an die Charaktere Sam und Luke erinnert und auch die tollen Farben dazu haben dem Cover stechen hervor.

Das Ende hat die Autorin mit viel Emotionen und Spannung geschrieben und ich konnte mich bis zur letzten Seite der Geschichte von Sam und Luke entziehen.

Fazit :


Mit "Tinman" hat Moni Kaspers einen tollen Roman geschaffen, der zeigt das auch durch Freundschaft Liebe entstehen kann und man sich direkt in die Welt der Cowboys ziehen lassen kann.

Kommentare:

  1. Guten Morgen :-*

    Ich kann dir nur zustimmen. Ich LIEBE dieses Buch *schwärm*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.
    Im Rahmen meines Adventskalenders habe ich unter anderem Moni Kaspers interviewt und würde in diesem Post auch gerne dein Fazit zu ihrem Buch zitieren und auf deine Rezension verlinken. Das ganze wird am 6.12. auf meinem Blog online gehen.
    Sollte von deiner Seite aus etwas dagegen sprechen, lass es mich bitte wissen und ich lösche es natürlich sofort raus.
    LG, Steffi von Somayas Bücherwelt

    AntwortenLöschen