Sonntag, 19. Juli 2015

Rezension zu : Expect the Unexpected - Fesselndes Spiel von Lucy M. Talisker




Cover :  Amazon
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 931 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 171 Seiten
Verlag: books2read (15. Juli 2015)

Die Reihe :

Expect the Unexpected - Fesselndes Spiel 


Inhalt:  

"Fifty Shades of Grey" endet, fängt EXPECT THE UNEXPECTED an.

Alice hat ihren Master gefunden: Der englische Millionär und Drehbuchautor Sam MacAllan entführt sie in eine unbekannte Welt aus Dominanz und Lust. Dunkel und erregend sind die fesselnden Spiele, die Sam mit ihr im geheimnisvollen Roten Salon auf seinem Landsitz Wilbour House spielt. Süßer Schmerz, Unterwerfung und größte Erfüllung genießt Alice unter der Anleitung ihres Masters. Als Zeichen des Gehorsams trägt sie das Tattoo der schwarzen Schach-Dame auf ihrem Schulterblatt - ewiges Symbol ihrer Liebe zu Sam. Doch ein schrecklicher Verdacht ändert von einem Tag auf den anderen alles. Sams Liebe schlägt in Hass um, und seine Bestrafung schmerzt grausam. Was ist nur geschehen?


Meine Meinung :

Im zweiten Band der Reihe von Lucy M. Talisker geht die Geschichte von Sam und Alice weiter. Alice hat ihren Master in Sam gefunden und wird in eine Welt aus Dominanz und Lust geführt. Dunkle und erregend sind ihre Spiele erlebt sie auf seinem Landsitz. Unterwerfung und große Erfüllung erlebt sie dabei. Sie trägt eine schwarze Schach Dame als Symbol für ihre Liebe zu ihm. Aber auf einmal ist Sam anders und es kommt ein Verdacht auf. Was ist bloß mit ihm los ?

Alice hat nach dem großen Spiel mit Sam endlich in ihm ihren Master gefunden. Mit ihm erlebt sie Dominanz, Hingabe und Lust. Sie hat sich seit dem ersten Buch weiter entwickelt und weiß jetzt, dass sie für immer an Sams Seite sein will und nicht mehr von ihm loskommt.

Sam McAllan ist Millionär und Drehbuch Autor. Er ist Alice Master und liebt es sie zu unterwerfen und fesselnde Spiele mit ihr zu machen. Auch er hat sich verändert und man merkt wie sehr er in diese Rolle als Master gewachsen ist und sich nichts mehr anderes vorstellen kann. Doch als auf einmal etwas auftaucht ein Verdacht ist Sam wie ausgewechselt, was ist geschehen?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und ich habe mich sofort wieder in die Geschichte ziehen lassen. Das Buch fängt genau da an wo das erste beendet war und man kann sich sofort wieder darauf stürzen in die Welt aus Dominanz und Unterwerfung zwischen Alice und Sam.

Die Spannung hat mich mit jeder Seite wieder in den Bann von der Autorin gezogen und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Alice hat in Sam ihren Master gefunden, der sie in die Welt aus Unterwerfung und Dominanz zieht und sie zusammen mit ihm einen Vertrag eingeht, indem sie verspricht, als seine Sub sich ihm hinzugeben. Dabei merkt sie das es dabei auch Grenzen gibt und sie nicht immer mit dem was Sam tut sich arrangieren kann, aber sie tut es weil sie ihn liebt. Als aber dann etwas passiert und Sam sich komisch Verhält, muss sich Alice fragen ob sie für immer bei ihm bleiben kann??

Das Cover ist wie im ersten Buch eine Schachfigur, die dieses Mal aber mit einem Seil zum Fesseln umschlingt ist.

Das Ende hat mich wieder bis zur letzten Seite mitfiebern lassen und es lässt Platz für einen dritten Band :)

Fazit :

Mit dem zweiten Band der Expect the Unexpected Reihe hat die Autorin wieder einen fesselnden Roman im Bereich SM, Unterwerfung und Hingabe geschaffen und ich hoffe es wird noch mehr von ihr in diesem Genre geben

Danke an Lucy M. Talisker für ihr Exemplar !!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen