Sonntag, 19. Juli 2015

Rezension zu : Die Macht der Seelen - Misty Falls von Joss Stirling



Cover : dtv Verlag
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (24. Juli 2015)
ISBN-10: 3423761237
ISBN-13: 978-3423761239

Originaltitel: Misty Falls





Inhalt :


Misty Falls ist eine Savant und hat somit eine ganz besondere Gabe – allerdings eine höchst zweischneidige: Sie muss immer die Wahrheit sagen, was schon zu vielen peinlichen Situationen geführt hat. Und dann trifft sie ihr Gegenstück: Alex. Mistys und Alex’ Begabungen scheinen sich abzustoßen. Und doch fühlen sie sich auf seltsame Weise zueinander hingezogen. Sind die beiden etwa Seelenspiegel?


Meine Meinung :

In Misty Falls - Die Macht der Seelen geht es um Misty, die mit ihrer Gabe als Savant immer die Wahrheit zu sagen peinliche Situationen vorprogrammiert sind. Von ihrer Tante bekommt sie gesagt dass sie keinen Seelenspiegel vor ihrem 18 Geburtstag finden soll. Doch dann begegnet sie Alex. Ist er der richtige für sie??

Misty hat es nicht leicht als Savant, sie muss immer die Wahrheit sagen weil es ihre Gabe ist die sie nicht leugnen kann. Wird sie ihren Seelenspiegel finden??

Alex ist charmant, gutaussehend und perfekt. Als Misty ihn trifft. Noch bevor sie sich kennen lernen können, werden sie durch Ergebnisse auseinander gerissen. Werden sie sich wieder sehen und ist er sogar ihr Seelenspiegel??

Der Schreibstil von Joss Stirling gefällt mir immer wieder und ich liebe ihre Jugendbücher einfach. Die Savant Reihe hat mich schon vom ersten Buch an mitgerissen und ich finde es toll das die Autorin ihrer Reihe weiter schreibt und so immer mehr Seelenspiegel (also zwei Savants) sich finden. Das Buch wird aus Mistys Sicht erzählt und man kann so noch mehr über ihre Gefühle und Gedanken erfahren. Auch ihre Gabe, die sie als Savant hat, immer die Wahrheit sagen zu müssen oder im ihrem Umfeld die Leute damit zu beeinflussen.

Die Spannung hat mich mit jedem Kapitel mehr in die Welt von Misty gezogen. Als die Alex kennen lernt, hat sie zunächst keinen so guten Start mit ihm und will ihm eher aus dem Weg gehen. Als er wegen eines Wettbewerbs in ihre Schuhe kommt und die beiden sich dann auf einer Veranstaltung wieder sehen, merken sie das sie Seelenspiegel sind zusammen gehören. Doch leider treibt ein Mörder ein schlimmes Spiel und tötet Savants mit besonderen Fähigkeiten. Als dann noch herauskommt das genau Alex in dieses Schema der Opfer passt müssen sie aufpassen, denn der Täter kann überall sein. Werden sie ihn schnappen und weitere Morde verhindern können? Und werden Alex und Misty es zusammen schaffen?

Das Cover mit den schönen Elementen rund um den Namen Misty und die schwarz und weiß Kombinationen passen einfach sehr gut zusammen.

Das Ende hat Joss Stone einfach spannend und fesselnd geschrieben und ich habe mit Misty und Alex mitgefiebert.

Fazit :

Mit Misty Falls hat Joss Stirling einen weiteres tolles Jugendbuch geschrieben, das den Leser wieder in die Welt der Savants führt und man wenn man einmal drin ist nicht mehr Weg will.


Spannend, Fantasy und tolle Charaktere.


Danke an den dtv Verlag für das Exemplar !!!

Kommentare:

  1. Diese Reihe kannte ich noch gar nicht, das klingt wirklich richtig gut :-) Tolle Rezi <3

    AntwortenLöschen