Montag, 20. April 2015

Rezension zu : After truth: AFTER 2 von Anna Todd

Cover : Heyne Verlag

Broschiert: 768 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (14. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453491173
ISBN-13: 978-3453491175
Originaltitel: After (2)
Preis : 12,99 €



Inhalt :

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?

Meine Meinung :
In After Truth geht es Tessa nach den Erzeugnissen mit Hardin immer noch schlecht und sie will ihr altes Leben wieder haben.
Die Wahrheit hat sie zu sehr verletzt und gedemütigt. Doch leider hat sie immer noch sehr starkes Verlangen nach Hardin.
Aber kann er sich ändern???

Hardin hat Tessa sehr verletzt und hintergangen. Er hat sich auf eine Wette eingelassen und am Ende war Tessa die Leidtragende. Wird er sich ändern können?

Tessa fühlt nach den Ereignissen mit Hardin verraten und ausgenutzt und kann nur schwer wieder ins Leben finden, obwohl sie das genau will, das Leben was sie vor Hardin hatte
.
Der Schreibstil von Anna Todd hat mich wieder in das Buch gezogen und ich konnte mich kaum davon befreien. Das Buch ist dieses mal fast genauso dick wie Band 1 . Es ist aus der Sicht von Tessa und Hardin geschrieben und bringt den Leser den beiden damit noch näher. Die Gefühle und Gedanken der beiden werden dabei sehr deutlich.

Die Spannung hat sich nach und nach aufgebaut, denn Tessa ist nach den Ereignissen sehr verletzt und sie kann nicht verstehen wieso Hardin das getan hat. Doch immer wieder trifft sie auf Hardin der sich dem Anschein geändert hat und zu seiner Schuld steht und Tessa zurück gewinnen will. Das dies kein einfacher Weg wird, bekommt man Leser hautnah mit und auch das beide wenn sie aufeinander treffen wie Feuer auf Feuer sind. Sie können sich gegenseitig verletzen doch es zieht einen von beiden immer wieder zurück zum anderen.Tessa hat Angst wieder verletzt zu werden, wenn sie es wieder mit Hardin versucht, aber sie muss es wagen denn kein anderer weckt in ihr diese Gefühle wie er es tut.

Das Cover hat mich wie im Band 1durch den schönen Schriftzug angezogen und man kann sich ihm einfach nicht entziehen. Auch die Farbe Grün hat für mich einen tollen Effekt gehabt.

Das Ende hat bei mir noch sehr viele Fragen offen gelassen und ich kann es kaum abwarten mit der Reihe weiter machen zu können, um zu erfahren wie es mit Tessa und Hardin weiter gehen wird.

Fazit :

After Truth der zweite Band der Reihe aus der Feder von Anna Todd hat mich dieses Mal genauso in seinen Bann gezogen, nur hier und da fand ich manche Sachen ein wenig in die Länge gezogen und hoffe das wir im dritten Band nicht so hingehalten werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen