Freitag, 16. Januar 2015

Rezension zu : Sephonie - Zeit der Engel von Jennifer Wolf


Cover : bookshouse
Broschiert: 460 Seiten
Verlag: bookshouse (30. April 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9963525970
ISBN-13: 978-9963525973
E-book Preis : 5,99




Inhalt :

Kikis Großmutter sprach viel von Engeln, als sie noch klein war. Sie schenkte ihr sogar einen Anhänger des Engels Cassiel, mit dem Versprechen, dass er immer für sie da sein würde, wenn sie traurig wäre. Von ihren Eltern ignoriert, wird Kiki nach dem Tod ihrer geliebten Großmutter ins Internat abgeschoben. Als sie eines Nachts zum Nachdenken auf dem Dach des Gebäudes sitzt, begegnet sie Raphael. Kiki ahnt nicht, dass Raphael in Wahrheit ausgerechnet der Engel Cassiel ist. Sie allein kann ihm und den letzten Engeln helfen, den Himmel zu retten. Was hat Großmutter ihr verschwiegen?

Meine Meinung :

In Sephonie geht es um Kiki,die als sie noch klein war ihre Großmutter immer von Engeln hat reden hören. Sie bekam sogar einen Anhänger von ihr von Cassiel einem Engel mit einem Versprechen immer für sie da zu sein, sie sie traurig ist. Ihre Eltern schicken sie in ein Internat und ignorieren sie einfach nach dem Tod ihrer Großmutter. Eines Nachts begegnet sie Raphael und ahnt nicht, dass er mehr mit ihr zu tun hat....

Kiki (Kira) liebt ihre Großmutter und hat es immer geliebt bei ihr zu sein und von ihr die Liebe zu bekommen, die ihre Eltern ihr nicht gegeben haben. Sie leidet immer noch sehr darunter, dass sie in

Raphael ist sehr mysteriös und sieht gut aus. Er ist einer der Engel Geschwister und geht auch auf das Internat in das Kiki geht. Er war für mich von Anfang an ein besonderer Charakter, den ich sehr gerne im Buch erlebt habe und nicht genug bekommen konnte.

Der Schreibstil von Jennifer Wolf hat mich schon in anderen Büchern von ihr begleitet und sich dieses Mal einfach nur gefesselt bis zum Ende. Die Geschichte wird aus der Sicht von Kiki erzählt und man kann sich so ein gutes Bild von ihr und ihren Gefühlen und Gedanken machen.

Die Spannung ist durchgängig spannend und sehr emotional. Die Elemente mit den Engeln haben mich nicht vom Buch wegreißen können und vor allem auch wegen Raphael. Auch Kiki wird im Verlauf des Buches Erwachsener und traut sich mehr.

Das Cover mit jungen Frau darauf gefällt mir gut und es ist ein toller Blickfang geworden. Auch die Farben passen sehr gut zusammen und runden es damit ab.

Das Ende hat mich noch mehr am Buch festgehalten und ich habe Kiki in mein Herz geschlossen und auch die anderen Engel wie Michael, Maria. Ich bin gespannt was ich als nächstes von Jennifer Wolf lesen werde und kann es kaum abwarten.

Fazit :


Sephonie - Zeit der Engel ist ein tolles Buch aus dem Genre Fantasy und ich kann es nur allen Fans von Engeln empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen