Freitag, 30. Januar 2015

Rezension zu : Rezension zu: Küsse im Rampenlicht (Liebe nach Drehschluss 1) von Michaela Grünig




Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2144 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 235 Seiten
Preis : 0,99

Inhalt :

Als Stacey Miller überraschend zur Verleihung der Golden Globes nach Los Angeles eingeladen wird, trifft sie unter den merkwürdigsten Umständen auf den berühmten Filmstar Jasper Barrymore, der auch "off-Leinwand" geradezu unverschämt gut aussieht. Obwohl sie, als eher schüchternes Kleinstadt-Mädchen, es eigentlich besser wissen müsste, geht sie mit ihm nach Hause… nur um am nächsten Tag endgültig wieder aus seinem Leben zu verschwinden. So ist jedenfalls der Plan. Aber Stacey, deren Leben bereits früh durch eine private Tragödie erschüttert wurde, hat nicht mit Jaspers Beharrlichkeit gerechnet. Und so verliebt sie sich unsterblich in diesen wunderschönen, aber ganz offensichtlich ziemlich komplizierten Mann. Doch kann eine derart ungleiche Beziehung wirklich gut gehen?

Meine Meinung :

In " Küsse im Rampenlicht" geht es um Stacy Miller, die nur durch eine Verwechslung plötzlich bei den Golden Globes in Los Angeles eingeladen ist und dort auf den Filmstar Jasper Barrymore trifft, der auch noch gut aus sieht. Obwohl sie eher schüchtern ist begleitet sie ihn mit nach Hause und sie macht sich am nächsten Tag heimlich davon und denkt, dass sie sich nicht mehr Wiedersehen werden, doch sie hat nicht mit Jaspers Beharrlichkeit gerechnet.. Doch können die beiden wirklich zusammen finden?

Jasper Barrymore ist ein berühmter Hollywood Star und ist sehr beliebt bei den Frauen. Als er durch Zufall Stacy begegnet kommen die beiden sich näher, doch hat ihre Beziehung eine Chance?

Stacy Miller ist eher ein schüchternes Kleinstadt Mädchen und kommt nur durch Zufall plötzlich nach Los Angeles.

Der Schreibstil ist flüssig und ich konnte mich gut in die Geschichte finden, denn es ist aus der Sicht von beiden geschrieben und man kann dadurch viel über die Gedanken und Emotionen von beiden mitbekommen. Auch der Hintergrund von Jasper und das Hollywood Geschehen, mit welchen Dingen er zu kämpfen hat wird sehr deutlich beschrieben.

Die Spannung wird schon während des kennen Lernens zwischen Stacy und Jasper interessant, weil sie merkt, dass er hinter seiner Hollywood Fassade auch innerliche Probleme hat und sich nach Nähe sehnt, die er sich eher durch One Night Stands holt. Er selbst merkt, dass er sie nicht vergessen kann doch können die beiden zueinander finden?

Das Cover ist ein toller Hingucker und die zwei Personen im Auto wirken frei und unbeschwert. Die Schriftart ist schön in den Vordergrund des Buches gesetzt und macht es so zu etwas besonderem.

Das Ende hat die Autorin sehr spannend und emotional geschrieben, denn jemand Außenstehendes wollte mit Jaspers Vergangenheit Geld machen und der Verdacht viel auf Stacy. Können die beiden trotz dieser Sache ihr Happy End bekommen? Die Antwort --> kaufen.

Fazit :

Küsse im Rampenlicht ist ein toller Auftakt, der mich nur nach wenigen Seiten fest im Griff hatte und ich mich schon sehr auf die weiteren Bände freue. Der Schreibstil lässt die Seiten nur so dahin fliegen, sodass man das Buch in vollen Zügen genießen kann.

Danke an Katja Koesterke und an Michaela Grünig für die tolle Aktion zum Buch für uns Blogger !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen