Donnerstag, 29. Januar 2015

Rezension zu : Driven - Verführt Band 1 von K. Bromberg




Cover : HEYNE


Taschenbuch: 480 Seiten 
Verlag: Heyne Verlag (12. Januar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345343806X
ISBN-13: 978-3453438064
Originaltitel: Driven
Preis : 8,99





Inhalt :

Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood – kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr.

Meine Meinung :

In " Driven - Verführt" geht es um Rylee Thomas, die für eine Wohltätigkeitsorganisation arbeitet und Spenden sammelt für einen guten Zweck. Doch auf einmal kommt Colton Donovan in ihr Leben, ein Playboy, Rennfahrer. Er will sie besitzen und bald beginnt ein Spiel um Verführung.

Rylee arbeitet für eine Wohltätigkeitsorganisation und versucht Spenden zu sammeln. Sie kann Playboys nicht abhaben und dann taucht plötzlich Colton in ihr Leben. Sie ist für mich auch deswegen ein sympathischer Charakter, weil sie bei einer Wohltätigkeitsorganisation arbeitet und sich für benachteiligte Kinder einsetzt.

Coltonist ein Playboy und Rennfahrer. Er hat eine Familie, die in Hollywood lebt und die Frauen stehen auf ihn. Als er auf Rylee trifft will er sie unbedingt erobern. Doch was auf den ersten Blick wie eine typischer Eroberung aussieht, ist eigentlich etwas viel tieferes nur will es Colton nicht wahrhaben und etwas aus belastet ihn.

Der Schreibstil ist flüssig und hat mich in diesem Buch gut begleitet. Das Buch ist aus der Sicht von Rylee geschrieben und man kann so ihre Gefühle und Gedanken erfahren und wie sie sich gerade fühlt.

Die Spannung hat mich schon mitten im Buch erwischt, denn Colton will Rylee erobern und sie wert sie aber und versucht ihn von sich zu stoßen, was nicht immer klappt. Die beiden geraten in einen Strudel aus Verlagen und dann gibt es da noch Dinge, die Colton belasten und bald mehr zwischen ihnen stehen werden...
Ich habe das Buch innerhalb von 3 Tagen gelesen und konnte mich ihm einfach nicht entziehen.

Das Cover ist ein Blickfang und die zwei auf dem Cover wirken sehr vertraut miteinander. Die Farben harmonieren sehr gut zusammen und ich konnte es nicht aus der Hand legen.

Das Ende hat mich ein wenig schockiert und ich habe einige Fragen von denen ich hoffe, dass sie durch die weigern Bände ein wenig gelöst werden.

Fazit :

Driven - Verführt ist ein spannender und fesselnder Reihenauftakt, der mich allein schon wegen der Charaktere nicht losgelassen hat. Die Charaktere haben einen besonderen Touch und mich nicht mehr losreißen können. Colton hat mich aber am meisten von den Protagonisten gereizt und er hat ein Geheimnis, von dem ich überzeugt bin, das es das ganze Buch noch
das es das ganze Buch noch aufmischen wird:


1 Kommentar:

  1. Auf dieses Buch/Reihe bin ich sehr gespannt, ist momentan auf meinem SuB.
    Bin eben auf deine Seite gestoßen, bleibe als Leserin :)
    Liebe Grüße
    Mersii
    http://rotaliedbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen