Donnerstag, 8. Januar 2015

Rezension zu : Drei Küsse für Aschenbrödel von Susan Mallery


Cover : Mira Taschenbuch

Broschiert: 304 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (10. Oktober 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956490754
ISBN-13: 978-3956490750
Originaltitel: A Fool's God Christmas





Inhalt :

Es weihnachtet sehr in Fool's Gold – der Stadt, in der nicht nur zur Weihnachtszeit Herzen zueinander finden! Weihnachtszeit in Fool's Gold: Eine weiße Decke liegt über der Welt, köstliche Düfte erfüllen die Luft, und melodisch ertönt "Stille Nacht" … Einfach grässlich, findet Evie Stryker! Nur ihrer Familie zuliebe ist sie in die Stadt gekommen, um sich von einer Verletzung zu erholen, die ihre Karriere als Tänzerin zerstören kann. Um sich nicht mit ihrer nervigen Verwandtschaft beschäftigen zu müssen, stimmt Evie zu, die Tänzer für das Weihnachtsfestival zu trainieren. Dass Proben dafür unerlässlich sind, muss Dante Jefferson, dessen Büro direkt unter dem Tanzstudio liegt, eben akzeptieren! Der Anwalt würde das Getrampel über seinem Kopf am liebsten gerichtlich verbieten lassen. Wenn es nach Evie ginge, könnte er sie auch gleich noch zwingen, einen Mindestabstand zu ihm einzuhalten. Denn jedes Mal wenn sie in seiner Nähe ist, schimmern die Weihnachtslichter ein kleines bisschen heller …

Meine Meinung :

In " Drei Küsse für Aschenbrödel " geht es um Evie Stryker, die alles was mit Weihnachten zu tun hat einfach hasst und nur wegen ihrer Familie wieder in die Stadt kommt, weil sie sich noch von einer Verletzung erholen muss, die für ihre Karriere als Tänzerin gefährdet. Um ihrer Familie ein wenig aus dem Weg zu gehen, will sie die Tänzer für das Weihnachtsfestival trainieren. Doch da gibt es Dante Jefferson, sein Büro liegt direkt unter dem Tanzstudio und er kann dieses Getrampel nicht mehr hören. Und dann gibt es da noch diese Anziehung zwischen beiden.

Evie ist eigentlich Tänzerin und muss ausgerechnet zur Weihnachtszeit in ihre Heimatstadt zurück und dort sich erholen von ihrer Verletzung. Als Zeitvertreib und Abstand zu ihrer Familie will sie die Tänzer trainieren, die für das Weihnachtsfestival.

Dante ist Anwalt und sein Büro liegt ausgerechnet unter dem Tanzstudio. Ihn nervt dieser ganze lärm gewaltig. Dann gibt es da noch Evie und wenn die beiden sich treffen knistert es magisch. Er ist ein typischer Playboy und Beziehungen sind nicht wirklich sein Ding. Er ist genervt, das er nun in diesem kleinen Städtchen ist und seine Kanzlei hier nun sein muss.

Der Schreibstil ist in diesem Buch flüssig und konnte mich sehr gut durch, das Buch führen. Fool's Gold ist ein schöner Ort, den ich in diesem Buch das erste Mal kennen lernen konnte. Dieses Buch ist das erste aus der Reihe, das ich lese und es hat mich sehr neugierig gemacht auf die anderen Charaktere, die es noch Fool's Gold gibt.

Die Spannung hat mich zu Beginn eingeholt, als Evie und Dante sich wieder treffen und man merkt, dass da etwas ist zwischen ihnen, aber noch eine Menge zwischen ihnen steht bevor sie sich näher kommen können. Zwar will Dante im ersten Moment nur Spaß und nichts ernstes, aber es könnte es im Verlauf noch sehr viel ändern.
Das Thema Weihnachten wird sehr groß geschrieben in diesem Buch und auch, das sich die Familie von Evie wieder annähert und versöhnt.

Das Cover ist sehr Winterlich und passt zur Atmosphäre zu einem Winter Buch. Die Frau auf darauf würde ich zu 100 % als Evie bezeichnen und der Schneemann sieht einfach toll aus. Die Farben harmonieren sehr gut zusammen und machen das Cover zu einem Hingucker.

Das Ende war sehr spannend und hat mich noch einmal sehr am Buch fest sitzen lassen und ich habe mit Evie mitgefiebert und gehofft, dass sie ihr Glück hier in Fool's Gold findet und am Ende ihren Abschluss bekommt.

Fazit :


" Drei Küsse für Aschenbrödel " ist ein tolles Buch, das gut in die Winterliche Stimmung passt und man wenn man einmal angefangen hat nicht mehr aufhören kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen