Samstag, 4. Oktober 2014

Rezension zu : Verwandte Seelen - Das Schicksal des Halbblutes von Nica Stevens


CreateSpace Independent Publishing Platform
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 721 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 484 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1497480353
Preis : 3,99





Inhalt :

Der 2.Teil der "Verwandte Seelen" - Trilogie

Die innige, unermessliche Liebe zwischen Sam und Jake bleibt nicht lange ungestört. Als die beiden noch glauben, Dougal wäre ihr einziges Problem, kommt es zu einem unerwarteten Zusammentreffen mit Jakes größtem Rivalen. Dieser Unsterbliche sieht in Sam nicht nur die Frau seines Feindes. Er fühlt sich auf eine bis dahin unbekannte Art und Weise von ihr angezogen. Es kommt zu einem Verrat, dessen Konsequenzen qualvoller sind, als alles, was sich Sam und Jake vorstellen konnten. Und bald schon spürt Sam, dass Esca nicht nur ihr Leben bedroht, sondern das Schicksal aller besiegelt, die sie liebt ?

Meine Meinung :

Sam und Jake sind nun zusammen und genießen ihre Liebe.
Doch es gibt immer noch Gegner und eine Menge Gefahr, die noch nicht gebannt ist. Als Jacks Vater von seiner Reise nicht zurück kehrt und stattdessen jemand aus einem verfeindeten Clan kommt, wird die Situation von einer Sekunde sehr schwierig, denn alles deutet auf einen Krieg hin.

Auch der zweite Teil, hat mich wieder in seinen Bann gezogen und Nica Stevens schöner Schreibstil hat die Geschichte wieder zu etwas besonderem gemacht.

Die Spannung hat mich wieder so im Buch festgehalten und es steckt so viel Liebe in diesem Buch drin und viele schöne Gefühle, die die Autorin damit verbunden hat.
Nun treffen wir auch andere Charaktere, aus anderen Clans, die genauso interessant sind und auch eine wichtige Rolle spielen.
Sam hat erkannt welche Bestimmung, sie erfüllen muss, um den Krieg aufzuhalten und versucht ihr bestes.

Das Cover hat wieder so eine schöne Gestaltung, so dass ich mich sofort in die Welt von Sam und Jake hineinversetzt fühle und mich ihnen kaum entziehen kann.

Das E-Book ist wie der erste Teil aus Sams Sicht und Jakes geschrieben und man kann somit im Buch, gut ihre Gefühle nach ihrer wieder Auferstehung, in der sie wieder zurück in die Welt, der lebenden kehrt und wieder bei Jake ist.

Das Finale in diesem Buch hat mich wieder nicht weg locken können vom meinem Reader und ich habe sehr mitgefiebert mit den Charakteren und war am Ende sehr traurig schon am Ende angelangt zu sein und deswegen blicke ich mit großer Freude auf 2015!

Fazit :

Ich kann es kaum noch aushalten, bis 2015 um endlich den Finalen Abschluss lesen zu können und damit wieder eine so tolle Vampir Reihe beenden kann und so zu gleich ein Abschied wird.

Die Reihe :

Verwandte Seelen - Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod

Verwandte Seelen - Das Schicksal des Halbblutes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen